Willkommen

auf der Homepage der Michael – Ende – Schule Bad Marienberg

Michael-Ende-Schule_Logo_1

Die Michael-Ende-Schule in Bad Marienberg ist eine vom Westerwaldkreis getragene staatliche Förderschule mit vielfältigen Beratungs- und Förderangeboten für die Region. Im Rahmen des Förder- und Beratungszentrums Westerwald arbeitet die Michael-Ende-Schule als Stammschule Beratung L/SE und es können Schulen und Eltern Beratungsanfragen zu allen Bereichen schulischen Lernens sowie zur sozial-emotionalen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen stellen. Dabei geht es vorrangig um die fachliche Unterstützung inklusiver Förderangebote in der aktuell besuchten Schule.

Bei umfänglicherem Förderbedarf unterstützt die Erstellung eines sonderpädagogischen Gutachtens durch die Michael-Ende-Schule die Suche nach bestmöglichen individuellen Förderangeboten. Den Eltern wird das Gutachten abschließend ausführlich erläutert und ausgehändigt. Über weitergehende Maßnahmen entscheiden die Eltern.

In der Michael-Ende-Schule können auf Wunsch der Eltern Kinder- und Jugendliche schulisch gefördert und beim Berufsübergang begleitet werden, deren Förderung an der Regelschule nicht ausreichend möglich war. Das Ganztagsangebot ist dabei freiwillig. Gleichzeitig besteht für alle Schülerinnen und Schüler ebenfalls ein Inklusionsangebot an einer Schwerpunktschule.

Die Michael-Ende-Schule Bad Marienberg möchte allen Schülerinnen und Schülern mit Erschwernissen beim Lernen Hilfen zur optimalen individuellen Entwicklung bieten mit dem Ziel eines selbstständigen und selbstbestimmten Lebens in Familie, Freizeit und Beruf.